The World of Kingdom Hearts

Die Welt von Kingdom Hearts. Alles was man wissen muss und ein tolles RPG!
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Die Kokiri

Nach unten 
AutorNachricht
Kairi
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 86
Alter : 23
Name (des ersten Chara) : Kairi
Name (des zweiten Chara) : Yuna
Anmeldedatum : 23.07.08

BeitragThema: Die Kokiri   Fr Aug 08, 2008 3:45 pm

Kokiri-Kinder
Die vielen Kinder aus dem Kokiri-Wald lebten in der Obhut ihrer Schutzfeen und des Großen Dekubaums. Die meisten Kokiri, wie Salia zum Beispiel, freundeten sich mit Link an. Unglücklicherweise mussten alle Kokiri-Kinder die Tyrannei des Rüpels Mido über sich ergehen lassen, der Link ständig aufzog, weil dieser keine Fee besaß. So lange die Kokiri-Kinder im Wald blieben, wurden sie nicht älter.

Bekannte Kokiri
-Salia (Oot)
Salia war eine von Links ersten und engsten Freunden. Sie war ein Elfenkind aus dem Kokiri-Wald. Im Gegensatz zu anderen Kindern lehnte sie es ab, sich über Link als Außenseiter, der keine Schutzfee bei sich hat, lustig zu machen. Später erfuhr Link, dass Salia die Weise des Waldtempels und Besitzerin des Waldmedaillons war.

- Mido (Oot)
Mido (mee \'d & # 333;) ist der öffentlich selbsterkündigte Führer der Kokiri-Rasse, und bezieht sich auf sich selbst als \"Der Große Mido \". Mido mag Verbindung nicht, und wird ihn als einer der Kokiri nicht akzeptieren, weil er eine Wächter-Fee nicht hat. Er sieht nicht, warum Verbindung der respektierte Liebling von Saria und dem Großen Deku Baum geworden ist. Wenn Verbindung aufgefordert wird, um den Großen Deku Baum zu sehen, wird Mido dadurch und durch die Tatsache erschüttert, dass Verbindung jetzt einen feenhaften Begleiter, Navi hat. Er verhindert Verbindung hereinzugehen, und sagt, dass er ein Schwert und Schild haben muss, und wenn Verbindungsumsatz mit diesen Sachen, Mido ihn ungern durch lässt. Er spätere Schuld-Verbindung für den Großen Deku Baum \Tod. Wenn Verbindung sieben Jahre später als ein Erwachsener zurückkehrt, erkennt Mido Verbindung nicht an und weigert sich, ihn zum Waldtempel gehen zu lassen. Nachdem Verbindung Saria \'s Lied für ihn jedoch spielt, begreift er, dass Verbindung einer von Saria \'s Freunde ist und ihn gehen lässt. Nachdem Verbindung den Waldtempel vollendet, Saria als ein Weiser erweckend, erfährt Mido, dass Saria nie nach Hause kommen kann. Er sagt, dass sie Verbindung mochte, und dann Verbindung fragt, wen er noch nicht anerkennt, um einen Blick für die junge Verbindung nicht abzuhalten, wen er wusste, und ihm zu erzählen, dass Mido bedauert. Mido teilt seinen Namen mit der Stadt von Mido im Abenteuer der Verbindung. In den Krediten wird er gesehen, mit König Zora sitzend, während jeder sonst an Lon Lon Ranch feiert.

Orginal
Zitat :
Mido (mee\'dō) is the self-proclaimed leader of the Kokiri race, and refers to himself as \"The Great Mido\".

Mido does not like Link, and will not accept him as one of the Kokiri because he does not have a guardian fairy. He does not see why Link has become the respected favorite of Saria and the Great Deku Tree.

When Link is summoned to see the Great Deku Tree, Mido is shocked by that and by the fact that Link now has a fairy companion, Navi. He stops Link from entering, and says he must have a sword and shield, and when Link returns with these items, Mido reluctantly lets him through. He later blames Link for the Great Deku Tree\'s death.

When Link returns seven years later as an adult, Mido does not recognize Link and refuses to let him go to the Forest Temple. After Link plays Saria\'s Song for him, however, he realizes that Link is one of Saria\'s friends and lets him pass. After Link completes the Forest Temple, awakening Saria as a Sage, Mido learns that Saria can never come home. He says she liked Link, and then asks Link whom he still does not recognize to keep a look out for the young Link whom he knew, and to tell him Mido is sorry.

Mido shares his name with the town of Mido in The Adventure of Link. In the credits, he is seen sitting with King Zora, while everyone else celebrates at Lon Lon Ranch.

-Fado (Oot)
Fado ist ein Mädchen des Blonden Kokiri, das, während der Kindheit Hälfte des Spiels, am Ende der Brücken steht, die von Saria \'s Haus, und in der erwachsenen Hälfte des Spiels, nur als ein Teil des Biggoron \'s Schwert-Suche führen, erscheint. Sie ersetzt den Chef-Zimmermann \Sohn in den Verlorenen Wäldern, nachdem eine bestimmte Suche abgeschlossen ist, andeutend, dass er ein Stalfos geworden sein könnte. Sie fordert, dass Verbindung ihr die auf den Pilz gegründete Medizin gibt, die für den Mann, und dafür beabsichtigt ist, gibt sie Verbindung ein Sehen, dass der Mann zurückließ. Zwei andere Charaktere genannt Fado erscheinen in der Reihe: im Wind Waker der Windweise von Kokiri, und in der Twilig Princess, das Ordon Dorf ranchkeeper.
orginal
Zitat :
Fado is a blond Kokiri girl that, during the childhood half of the game, stands at the end of the bridges leading from Saria's house, and in the adult half of the game, only appears as part of the Biggoron's Sword quest. She replaces the boss carpenter's son in the Lost Woods after a certain quest is complete, hinting that he might have become a Stalfos. She demands that Link give her the mushroom-based medicine meant for the man, and in return, she gives Link a saw that the man left behind.

Two other characters named Fado appear in the series: in The Wind Waker the Kokiri Wind Sage, and in Twilight Princess, the Ordon Village ranchkeeper.

-Fado (TWW)
Fado ist ein Mann Kokiri und der Weise des Winds. Er betete im Windtempel, bis Ganon ihn tötete, um das Master-Schwert seiner Macht zu berauben. Sein Geist kehrt zurück, um Verbindung \"Windgott \Arie \" zu unterrichten. Der Nachfolger von Fado ist ein Korok Waldgeist genannt Makar, wer seine Herkunft trägt und besitzt und dieselbe Geige spielt, die Fado tut. Das konnte die Theorie unterstützen, dass die Koroks entwickelter Kokiri sind. Es sollte bemerkt werden, dass Fado \'s Name für eine Frau Kokiri in der Okarina der Zeit ursprünglich verwendet wurde, und später in der Zwielicht-Prinzessin als Verbindung \'s freundlicher Chef, ein Ziege-Bauer verwendet wird. Fado \'s Name ist auch eine Verweisung auf einen Typ der Musik genannt Fado.
Orginal
Zitat :
Fado is a male Kokiri and the Sage of Wind. He prayed in the Wind Temple until Ganon killed him to rob the Master Sword of its power. His spirit returns to teach Link the "Wind God's Aria". The successor of Fado is a Korok forest spirit called Makar, who carries his bloodline and owns and plays the same violin that Fado does. This could support the theory that the Koroks are evolved Kokiri.

It should be noted that Fado's name was originally used for a female Kokiri in Ocarina of Time, and is later used in Twilight Princess as Link's kindly boss, a goat farmer. Fado's name is also a reference to a type of music called Fado.

Bilder folgen

Quellen - Alles auser Mido Fado & Fado - Zelda Universum
Mido,Fado und Fado - Zeldawiki -übersetzun bei Abacho

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kana.forumieren.com
 
Die Kokiri
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The World of Kingdom Hearts :: Alles, was sich nicht um KH dreht :: Game, Konsolen und PC :: The Legend of Zelda :: Ocarina of Time :: Die Rassen-
Gehe zu: